Dienstag, 17. September 2013

Outfits mit Rock

Outfit aus 2012
 Outfits aus 2011 und 2012
Outfit aus 2013

Meine Leserin Corinna fragte mich, ob ich hin und wieder auch Röcke oder Kleider trage. Kleider trage ich überhaupt nicht. Ich mag zwar Kleider bei anderen Frauen leiden, persönlich fühle ich mich jedoch in einem Kleid überhaupt nicht wohl. Röcke trage ich auch eher selten, vorzugsweise zu besonderen Anlässen. Dann fühle ich mich im Rock auch sehr wohl. Habe ich jedoch im Alltag die Wahl zwischen einer Hose und einem Rock, entscheide ich mich für die Hose. Darin fühle ich mich einfach freier. 

Kommentare:

  1. Liebe Ari, du solltest unbedingt öfter einen Rock tragen! Das steht dir so, so gut!

    AntwortenLöschen
  2. Super sieht es aus, ich bin froh, dass man wieder stiefel anziehen kann.
    heute morgen mußte ich aus dem haus, ganz schön frisch draußen.

    nicht kalt sondern frisch! kalt ist es bei mri erst bei minus 10 grad.

    lg eva :-)

    AntwortenLöschen
  3. Juhu Ari,
    na du lässt es ja (R)ocken!!!! Steht dir super gut, ich liebe Jeansröcke, egal zu welcher Jahreszeit, ob mit dünner Strumpfhose oder aus Wolle. Und weißt du was, GENAU diese grauen Stiefel habe ich letztens bei meiner Mummi im Schrank gefunden, sind aus den 70zigern, die trägt jetzt Lena :)

    Carina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, liebe Ari, tolles Outfit mal wieder - ich liebe diesen Schal total! Das war echt ein super Kauf:-) GLG Silvi♥fashion-beauty-zone♥

    AntwortenLöschen
  5. mir geht es auch so. die hose ist mein liebstes ;-)
    aber schön siehst du auch in röcken aus!
    LG

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ari,
    alle Outfits sehen an dir ganz schick aus! Ich habe mir vorgestern ein paar Klamöttchen bei ''sieh an'' bestellt. Hab ich schon lange nicht gemacht. Ich bin schon sehr gespannt.

    Einen schönen Dienstag wünscht dir

    Nanny

    AntwortenLöschen
  7. Wenn du dich in Röcken nicht so wohl fühlst, dann musst du auch keine anziehen. Ich kenne einige Leute, die nie Röcke tragen, obwohl sie die Figur dazu hätten. Ich mag Röcke sehr gerne, aber nicht jede Form. Diese kürzeren geraden mag ich gerne oder auch schmale Bleistiftröcke. Die Länge ist auch wichtig, Maxiröcke gehen bei mir gar nicht. Das macht mich viel zu gedrungen. Ich habe heute auch ein (Cord)Röckchen gepostet, wie findest du die Farbe? Ich bin halt nicht so der Schwarz-Weiss-Typ, ich mag's eher farbig. Steht dir aber gut!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  8. Das sind die ersten Fotos wo ein Rock trägst liebe Ari. SChick; steht dir gut, mal edel und mal sportlich.
    Da gehts dir so wie mir, wenn ich die Wahl habe, greife ich zur Hose.

    Liebe Grüße
    Angelik

    AntwortenLöschen
  9. Stimmt Ari im Rock bekommt man nicht oft zu sehen. Schade eigentlich. Ich könnte mir dich auch gut in leichten, luftigen Blümchenkleidern vorstellen, so knapp ums Knie.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  10. Mir gehts genauso, trage auch keine Kleider und eigentlich im Alltag auch keine Röcke. Grade mal im Urlaub oder am WE trage ich mal nen Rock und das auch eher im Sommer. Fühl mich damit irgendwie nicht so wohl.
    Obwohl gefallen würden mir Röcke und Kleider schon. Versuch es auch immer wieder, aber fühl mich dann irgendwie nackig ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Dabei siehst du soooooo toll im Rock aus, solltest du viel öfters tragen. Was nicht heißen soll, dass ich dich nicht in Hosen mag. Auch da machst du eine perfekte Figur.
    Einen Lieben Gruß, Cla

    AntwortenLöschen
  12. Oh ja,auch Röcke stehen dir ausgezeichnet liebe Ari!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Ari,
    Röcke stehen Dir so gut! Du solltest sie wirklich öfter tragen. Mein Favorit ist der Jeansrock, in allen Variationen schaust Du super damit aus.
    Lieben Gruss von Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Ich mag dich auch im Rock, bin selbst eher ein Hosenfan. Siehst schick aus.
    LG Sabine

    My Beautiful Things

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Ari!
    Mit den Röcken das ist so eine Sache, ich hab mir ganz fest vorgenommen öfters Röcke zu tragen nun kommt aber das ABER ich greife dann doch immer wieder zu einer Hose.
    Gerade mit einem Kleinen der laufen, laufen, laufen will ist eine Hose oft einfach bequemer.
    Du könntest aber ruhig öfters einen Rock tragen, sie stehen dir sehr gut und du hast die Beine dazu.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  16. Sie stehen Dir auch, liebe Ari. Aber ich kann Dich gut verstehen. Trage auch lieber Hosen, war schon immer ein Hosentyp. Kleider trage ich nur - mal - im Sommer, wenn es sehr warm ist, weil mir Hosen dann einfach zu warm sind, selbst kurze ;-)
    Mich stört bei Röcken, daß die Oberteile da ständig rausrutschen. Das mochte ich noch nie!
    Und Kleider sehen häufig nicht so aus, wie ich es mag. Man muß sich ja mit den Sachen identifizieren können. Ich mag sehr individuelle "schräge" Kleider (aber auch den Clean Chic der Lady Di) und solche gibt es kaum.
    Im Winter würde ich eh drin frieren (bei uns ist ja ein halbes Jahr lang Winter *lach* und so trage ich sie nur selten. Ich mag Kleider übrigens lieber als Röcke.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Ari, dankeschööööööön - du hast meine Frage aufgegriffen und mal richtig abge"rock"t! Steht dir sehr gut, verstehe aber auch den Griff zur Hose. Bei einem Rockoutfit muss irgendwie immer alles passen, Strumpfhose, die Schuhe bekommen mehr Aufmerksamkeit, der Schnitt des Oberteils zum Unterteil... ach, bei dir passt es doch immer!
    Dass du keine KLeider magst, aber sie an anderen gerne sehen kannst, erinnert mich an meine Pumps-Geschichte. Ich mag keine Pumps, sehe sie aber an anderen gerne. LG Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das hab´ ich doch gern gemacht ☺.
      LG
      Ari

      Löschen
  18. ♥-lichen Dank für Eure lieben Zeilen.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  19. ♥-lichen Dank für Eure lieben Zeilen.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...