Dienstag, 22. Oktober 2013

Ich trage die Größen 34 bis 42





Bluse H&M - Hose Zero - Gürtel Bernd Götz - Stiefeletten Caprice

Es klingt vielleicht ein bisschen verrückt, aber in meinem Schrank befinden sich Kleidungsstücke in den Größen 34 bis 42. Nein, starke Gewichtsschwankungen habe ich nicht ;-). Alle Größen passen mir. Die Kleidungsstücke fallen nur dermaßen unterschiedlich aus, so dass ich mich schon längst nicht mehr auf die Größenangaben verlasse. Diese Bluse zum Beispiel ist mit der Größe 34 ausgezeichnet. Nebenbei handelt es sich hierbei um mein neuestes Schnäppchen. Bei H&M (Filiale) erstand ich sie für 7€! Im H&M Onlineshop liegt der reduzierte Preis noch bei 10€. Nun aber zurück zu den Größen: Ich besitze eine Jeans in der Größe 34, ansonsten sind die meisten Hosen bei mir mit der Größe 36 oder 38 ausgezeichnet. Bei den Oberteilen sind von 34 - 42 alle Größen vertreten. Unter normalen Umständen dürfte mir die 34 überhaupt nicht passen. Ein (gut sitzender) Blazer von H&M hat sogar die 42. Das ist doch wirklich verrückt, oder? Ich denke mal, meine Konfektionsgröße ist die 36/38, aber so genau weiß ich es bei diesem ganzen "Größenwahnsinn" auch nicht mehr. Aber ganz ehrlich, für mich sind die Größen nur noch irgendwelche Nummern. Die Hauptsache ist, dass die Kleidung richtig passt. 

Kommentare:

  1. uh ja da hast Du recht. Ich vertraue auch auf mein Bauchgefühl, was mein Gewicht angeht. mein Idealgewicht bei meiner Größe wäre 68 Kg, Ich habe fast 10 Kilo mehr, aber es gibt Leute die finden mich zu dünn für meine Größe. Jeder nimmt das anders wahr. Ich trage Keidergröße 40/42 habe aber auch Kleidung, da steht 44 drin. Das kommt echt auf die Marke an. Früher habe ich voll auf Kleidergrößen geachtet, aber mittlerweile ist mir einfach nur noch wichtig nicht zuzunehmen, statt abzunehmen. LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn was es doch für Unterschiede gibt. Darum geh ich glaube ich auch gar nicht gerne shoppen. ( dafür nähe ich grade um so mehr. :) )

    AntwortenLöschen
  3. Ari - genau so sehe ich das auch - es ist mir wirklich egal, welches Größenschildchen sich in dem Kleidungsstück befindet, die Hauptsache ist doch, dass es die richtige Passform hat...

    ....eine Bekannte von mir hatte sich letztens in ihrer normalen Konfektionsgröße eine Lederjacke bestellt, in die sie sich wirklich verliebt hatte... die Jacke fiel unwahrscheinlich klein aus. Meine Bekannte hat es aber nicht über das Herz gebracht, sie gegen eine Nummer größer zu tauschen, weil sie partout nicht wollte, dass in Ihrer Jacke ein XL Größenschild ist. Ich hatte nur noch Fragezeichen in den Augen und schlug ihr vor, das Schild doch einfach herauszuschneiden. Sie war nicht zu überreden. Einerseits tot traurig, dass sie die Jacke in Gr. L nicht tragen konnte, andererseits absolut nicht bereit, sie sich in einer Nummer größer zu kaufen, weil sie "normalerweise nie XL" trägt... dass die Größen heutzutage völlig unterschiedlich ausfallen - in der Hinsicht konnte man sie einfach nicht überzeugen...

    Herrlich, Deine Aufnahmen in der herbstlichen Umgebung!!!

    Hab einen guten Start im Büro, morgen ist ja zum Glück schon Mittwoch ;-) Lieben Gruß,
    Loma x

    AntwortenLöschen
  4. Super Post!Deine Einstellung ist genau richtig!Ich richte mich auch nicht nach der Zahl(Größe).Schöne Herbstbilder!Die Bluse ist ein supi Schnäppchen und schaut top aus.Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ari,
    ich finde auch, dass man die Kleidungsstücke kaufen sollte, die passen.
    Allerdings schwanken die höheren Größen nicht mehr so stark.
    Einen schönen Abend wünscht Dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  6. Stimmt Ari ... es ist grausig , nervig , einfach unverständlich . Irgendwie kann man sich gar nicht darauf verlassen ob die Konfektionsgröße passt oder nicht . Bestellen finde ich echt schwierig . Da müssten sich die Hersteller echt mal einig werden . Das wär doch mal was . Oder ?

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Da stimme ich dir zu, auch ich trage unterschiedliche Größen. Ich hatte sogar schon 44. Die Firmen nähen aber auch so unterschiedlich. Im Normalfall habe ich 38-40.
    Schick schaust du aus, die Bluse hat einen hübschen Print.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
  8. LIebe Ari,

    das stimmt, allerdings
    schwankt es bei mir von 34 - 40
    Hosen allerdings zur Zeit immer 36 .
    Tolle Bluse ein super Preis.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Ari!
    Genau aus diesem Grund mag ich schon gar nicht mehr im Internet bestellen, da die Größen oft gar nicht stimmen.
    Aber noch viel schlimmer, du stehst in der Umkleidekabine und das Teil passt nicht obwohl du deine Größe mit genommen hast. Sehr ärgerlich.
    Die Bluse gefällt mir sehr gut.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Das nervt mich auch! Bei mir ist es die 38-42 und meine KG ist die 40. Die Kleidung für meinen Sohn ist auch von unterschiedlicher Größe aber da halte ich sowieso nur noch hoch bevor ich kaufe. ;)
    Und die Pullover für meinen Mann sind in seiner Größe grundsätzlich am Ärmel zu kurz. Lg Vicky

    AntwortenLöschen
  11. Stimmt liebe Ari, die Größen fallen so unterschiedlich aus, eigentlich habe ich ne mormale 38, aber irgendwie haben sich die Schnitte geändert. Habe meine Enkeltochter, sie trägt Größe 34-36 einen Schneeanzug gekauft, den haben wir zum Glück probiert...in Größe 42 musste sie den haben.

    Tolle Fotos im Herbstfeeling.
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  12. hallo ari,
    die erfahrung habe ich auch gemacht. in polen habe ich einen rock probiert in 42 der war mir zu eng. bei tschibo passt mir wieder größe 40 und und und.
    es kommt eben immer drauf an.
    blöd, aber es ist eben sol.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  13. Ja ja, da gibt es die mit den Schmeichelgrößen, als wenn ich dadurch schlanker werden... smile! Nee mir wäre auch lieber wenn es einheitlich ist und dann bräuchte man auch nicht soviel hin- und herzuschicken. Aber ich werde heute persönlich shoppen gehen mal schauen ob ich mit 38 oder 56 nach Hause gehe.... (Du hast mich mit den farbigen Hosen jetzt echt angesteckt - haben will).
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  14. Da hast voll kommen recht Ari. Mir geht es genauso mit den Größen. Sogar bei den Schuhen kommt es manchmal vor..
    Sehr schöne Bilder, die Bluse sieht toll aus und steht dir sehr gut. Ich find die Farbe deiner Hose so schön :-)

    Einen schönen Tag wünscht dir Nanny

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ari,
    da hast du vollkommen recht, mir geht es genauso mit den Größen. Sogar manchmal auch bei den Schuhen.
    Die Bluse sieht toll aus und steht dir sehr gut. Die Farbe deiner Hose finde ich sehr schön...ein toller Kontrast zu deiner Bluse.
    Und wie immer sind die Fotos super!

    Einen schönen Tag wünscht dir Nanny

    AntwortenLöschen
  16. Darüber habe ich mich neulich auch mit einer Freundin unterhalten - wir verstehen es auch nicht - Du nimmst am besten gleich 3 Größen mit in die Kabine - so mache ich es zur Zeit :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  17. Hallo,
    deine Bluse ist total hübsch und ein wirkliches Schnäppchen für den Preis. Obwohl ich sonst überhaupt nicht auf Muster stehe gefällt sie mir sehr gut.
    Viele Grüße,
    Luzerne

    AntwortenLöschen
  18. :-) Was du über den Größenwahnsinn schreibst beruhigt mich sehr. Ich habe schon an meinem Verstand bzw. meiner Waage gezweifelt....

    Nehmen wir es cool.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  19. sehr hübsches outfit :) schon witzig wie die verschiedenen grössen manchmal ausfallen

    AntwortenLöschen
  20. Ein sehr schönes Outfit, dass gut in den Herbst paßt. Klasse !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  21. Darüber könnten wir Lieder singen, wie mit den Größen in aller Herren Länder die Menschen, meist Frauen, getäuscht und getürkt werden, indem die Größen einfach größer gemacht werden, so dass uns eine kleiner Größe passt. Ich habe nach meinen Maßen auch 38, habe aber genauso 42er Sachen im Schrank. Besonders Strumpfhosen fallen immer zu klein aus.
    Das Outfit steht dir sehr gut und die Bluse ist ganz mein Fall.... wenn nicht zu viel Synthetik drin ist.

    Einen schönen Abend wünscht Jaris

    AntwortenLöschen
  22. Da hast Du wohl recht, wobei bei H&M viele Sachen seit ein paar Jahren wirklich immer kleiner geschnitten sind. Früher hat eine 36 auch wirklich bei 36 gepasst oder eine 38 bei 38. Aber als ich damals 34 trug habe ich auch ein Oberteil bei H&M probiert und in 42 hat das erste gepasst. Damals wollte ich aber keine 42 kaufen. Also habe ich es gelassen. Wenn man dann wirklich eine 40 trägt passt auch oft eine 38 oder 42. Manchmal ist sogar eine 42 zu eng (vor allem bei Oberteilen und engen Hosen) - das ist dann schon frustrierend.
    Die Bluse ist sehr schön - und für 34 sieht diese wieder locker geschnitten aus. Komisch.
    Einheitsgrößen gibts da schon lange nicht mehr, da muss man wirklich alles genau probieren.
    Auch bei dem gleichen Shirt in gleicher Größes sind mir schon Unterschiede aufgefallen. Ein Shirt bei C&A in Gr. M - gleiches Shirt andere Farbe - komplett anders geschnitten = das eine locker angenehm, das andere eng anliegend. Ist mir auch schon bei der gleichen Farbe auch passiert. Gleiches Teil in gleicher Größe müßte eigentlich auch gleich groß sein - ist aber nicht immer so. Also: immer probieren.
    Ich mag das Muster der Bluse ... sieht man heuer in ähnlicher Ausführung öfter.
    LG

    AntwortenLöschen
  23. Ich bin wirklich froh, nicht allein mit meiner Meinung dazustehen. Vielen ♥-lichen Dank, dass Ihr Euch so ausführlich zu dem "Größenwahnsinn" geäußert habt.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  24. Ich hab's bei Sabine gelesen und irgendwie muß mir dieser, Dein Post damals entgangen sein, liebe Ari. Das ist ja wirklich eine enorme Bandbreite, aber das kann ich mir gerade bei Dir sehr gut vorstellen, liebe Ari! Dabei spielen ja mehrere Faktoren eine Rolle.

    Bis auf 34 komme ich heute nicht mehr, aber 38 bis 42 - in diesem Bereich bewegt sich das bei mir. Obenherum kann es schon einmal etwas mehr sein,was sicherlich auch an meiner Oberweite liegt. Aber die Schnitte haben sich tatsächlich verändert. Ich erinnere mich noch sehr gut, daß vor einigen Jahren die Konfektionsgrößen neu vermessen wurden. Seither sind sie nicht mehr so, wie ich sie noch kenne, denn davor waren sie seit meiner Kindheit immer gleich! Es ist nur insoweit ärgerlich, als daß man jetzt mehr Mühe hat, die passenden Kleidungsstücke zu finden und bei Bestellungen muß auch ich inzwischen doppelt oder dreifach bestellen, was ich sehr ungern tue. Ich denke dabei eben auch ökologisch. Diese viele Hin- und Herschickerei .... und letztendlich zahlen wir alle diese zusätzlichen Portokosten ja irgendwo mit oder das Ganze geht womöglich zu Lasten der armen Näher/innen in Fernost.

    Aber kleiden muß sich der Mensch, da bleibt einem kaum etwas anderes übrig. Viel Zeit habe ich oft auch nicht, in die Stadt zu fahren, dann bestelle ich eben doch online .... außerdem gibts oft Hosen, die ich gern hab' in der Stadt nicht unbedingt. Aber bei Schuhen bin ich inzwischen so zemlich von Bestellungen abgekommen, die schaue ich doch lieber vor Ort, wo ich alles anfassen und problemlos ausprobieren kann.

    Schön, daß wir uns über all diese Themen austauschen können. Darüber habe ich mich auch bei Sabine schon gefreut. Und toll ist aber, daß es heute schon sehr schöne Mode für alle Größen/Typen gibt, wenn auch manches sicherlich noch verbesserungswürdig ist. Das sah in meiner Jugend doch noch ein wenig anders aus. Irgendwann gab es nur eine einzige Firma, die Mode für Mollies verkaufte .... inzwischen braucht es solcher Spezialfirmen, glaube ich, wohl nicht mehr.

    Und bei Dir schauts so herbstlich aus, war aber schon vor 2 Jahren :-) Bei uns hatte es heute herrlichsten Sonnenschein, da war erst einmal Gartenarbeit angesagt, bei uns bin ich diejenige, die sich hauptsächlich um den Garten kümmert. Aber ich könnte inzwischen auch jemand brauchen, der mir noch mehr abnimmt. ;-) Dennoch - es war schön .... heute .... so kann es bleiben.

    Sei herzlich gegrüßt und bis bald wieder
    Sara

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...