Sonntag, 4. Mai 2014

Mein Blog im Hamburger Abendblatt

© Wolfgang  Klietz Hamburger Abendblatt

Erst einmal möchte ich mich für Eure lieben Kommentare zum Artikel im Hamburger Abendblatt bedanken. Es erreichten mich auch sehr nette Mails. Vielen lieben Dank für Eure Treue. Ohne Euch würde das Bloggen nur halb so viel Spaß machen.

Als ich gestern Morgen meinen Post veröffentlichte, kannte ich zu dem Zeitpunkt auch nur den Onlineartikel. Natürlich bin ich dann erst einmal losgefahren, um mir das Hamburger Abendblatt zu kaufen. Ich war wirklich erstaunt und freudig überrascht, wie umfangreich der Bericht in der Zeitung ausgefallen ist. Wie gesagt, ob ich den Zeitungsartikel auf meinem Blog in lesbarer Größe veröffentlichen darf, muss noch geklärt werden. Sobald ich mehr weiß, lass ich es Euch natürlich wissen.

Kommentare:

  1. Das Hamburger Abendblatt ist ja wohl das seriöseste Blatt in HH - Du hast da ordentlich was geschafft! Gratulation und liebe Grüße! Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. hi ari,
    was soll ich dazu sagen? ich finds klasse. aber warte mal ab!
    bin gespannt, was drin steht. die zeitung gibt es hier nicht.

    lg eva

    AntwortenLöschen
  3. Schade, dass ich es nicht lesen kann...man muss sich einloggen und wohl auch ein Abo habe...aber was mache ich als Österreicherin mit einem Hamburger Blatt ;) Auf jeden Fall finde ich es echt toll, dass von dir und deinen Blog berichtet wird! Man fühlt sich da als Blogger auch gleich viel mehr wahrgenommen! Einfach toll!
    LIebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  4. gratulation! wie hast du es geschafft, oder wodurch?

    lg sonja

    AntwortenLöschen
  5. Klasse liebe Ari, wie schön das sich die Zeitung für deinen schönen Blog interessiert. Bin gespannt ob du den Artikel groß zeigen darfst.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Toll ... so schwarz auf weiß und auf Papier ist noch mal was anderes :))
    Bin neugierig wo Du demnächst noch so auftauchst

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ari,
    das ist großartig. Hab auch deinen letzten Post gelesen. Ich bin gespannt, ob du den Artikel veröffentlichen darfst.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch, liebe Ari! Es wäre schön, wenn Du den Artikel hier veröffentlichen dürftest. Das Hamburger Abendblatt würde ich jetzt wohl eh nicht mehr bekommen ... leider lese ich Deinen Post erst jetzt. Aber wir waren auch kurz verreist und ich mußte mich erst wieder davon erholen, da es keine Vergnügungsfahrt war.
    Danke auch hier noch einmal für Deine mitfühlenden Zeilen!

    Schöne Maientage wünsch' ich Dir und Deiner Familie.

    Viele liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  9. Oh, Glückwunsch liebe Ari!
    Das ist ja toll!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  10. Herzlichen Glückwunsch liebe Ari,du hast es wirklich verdient!
    Dann möchte ich wieder einmal ein Sammel-Lob für die tollen Outfits der vorherigen Posts da lassen,du siehst einfach toll aus und kannst alles tragen!!!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Ari, herzlichen Glückwunsch. Das Hamburger Abendblatt, dass ist doch was - ist mir als "ehemaliges Nordlicht" durchaus ein Begriff. Und dann so ein umfangreicher Artikel mit einem sehr gelungen Foto.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...