Dienstag, 3. Januar 2017

Trend Statement Sleeves - Pullover mit Trompetenärmeln


Statement Sleeves lautet der aktuelle Trend. Warum man immer englische Bezeichnungen nehmen muss, ist mir oft ein Rätzel. Es wirkt wahrscheinlich cooler, als wenn "Aussage Ärmel " als Trend 2017 betiteln würde. Auch die Schlagjeans wird längst nicht mehr so genannt, sondern Flared Jeans. Das klingt dann einfach neuer und cooler. Und mit viel Phantasie sieht natürlich der Schlag  bei einer Flared Jeans trendiger und zeitgemäßer als bei einer Schlaghose aus ;-). Kommen wir nun aber zurück zu den aktuell angesagten Statement Sleeves. Auf den Laufstegen internationaler Modenschauen liefen die Models bereits in Oberteilen mit auffällig betonten Ärmeln über den Laufsteg. Mit anderen Worten, die Modeindustrie bestimmt nun, dass in diesem Jahr die Arme betont werden. In 2016 fing der Trend bereits an und setzt sich nun in 2017 fort.  So findet man Pullover, Blusen und Kleider mit Trompetenärmeln in sämtlichen Variationen vor. Die Trompetenärmel können ganz schlicht oder mit Rüschen sowie mit Zierschleifen ausfallen. Auch Ärmel mit Schlitzen sind in diesem Jahr angesagt.

Ich gehöre zu den Modebloggerinnen, die nur Trends aufgreifen, die mir persönlich gefallen. Jeden Trend würde ich niemals mitmachen. Das würde ich auch keiner anderen Frau anraten. Man sollte nur das tragen, was einem steht und worin man sich wohlfühlt. Trompetenärmel gefallen mir. Ich finde sie sogar recht stylish, vorausgesetzt die Ärmel fallen nicht zu lang und zu weit aus. Für mich muss die Mode nämlich auch noch alltagstauglich sein. Wenn die Ärmel zu lang sind, würde mich das schon im Büro am PC stören. Kleidungsstücke müssen im Alltag ohne jegliche Einschränkung tragbar sein. Auch beim Essen möchte ich nicht, dass die Ärmel in den Suppenteller eintauchen. In der Mode muss ich mich frei und sicher fühlen. 


Die beiden Pullover mit Trompetenärmeln habe ich bei Mango bestellt. Beim Bestellen konnte ich mich nicht entscheiden, ob ich den Pulli in Rosa und in Grau nehme. Ich hoffte natürlich, dass mir die Entscheidung leichter fällt, wenn ich die beiden Pullover in den Händen halte und die Farben in Natura sehe. Und nun habe ich das Dilemma. Ich finde beide Farben wunderschön. Behalten möchte ich aber nur einen. Momentan schlägt mein Herz wieder vermehrt für Rosa. Das melierte Grau sieht aber auch klasse aus und würde zu vielen anderen Kleidungsstücken prima passen. Mal sehen, für welche Farbe ich mich in den nächsten Tagen entscheiden werde.  

Kommentare:

  1. Liebe Ari,
    ich mag diesen Trend wirklich sehr, da die Sachen mit Trompetenärmeln fast immer richtig lange Ärmel haben, die mir dann gerade so lang genug sind. Denn mit langen Armen und Beinen ist es ziemlich schwer, Kleidungsstücke in richtiger Länge zu finden.

    Bei Deinem Beispiel hätte ich mich für den unteren Pulli entschieden, bin gespannt, was Du machst...
    LIEBE GRÜSSE
    Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Dir dieser Trend auch zusagt. Kann ich mir gut vorstellen, dass die Oberteile mit Trompetenärmeln bei längeren Armen gut passen. Weil meine Arme nicht so lang sind, bin ich richtig froh, dass dieser Pulli von Mango so toll passt. Mit Hosen hatte ich früher mit der Länge oft ein Problem. Mir waren die Hosen meist viel zu lang. Da hat sich zum Glück in den letzten Jahren für die eher kleineren Frauen viel getan. Hoffentlich ändert sich das bald auch für größere Frauen.
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Liebe Ari,
    ichhabe noch einen Pulli mit Trompetenärmel, den ich wirklich liebe und sicherlich schon 10 jahre im Kasten habe und wunder oh wunder noch regelmäßig anziehe. Allerdings schaut er jetzt auch schon danach aus und ich sehe mich gerne nach einem neuen Pulli mit Trompetenärmel um. Allerdings hast du recht, dass die Ärmel auch manchmal stören....beim kochen, beim basteln, usw. Ich bin schon gespannt für welchen der beiden Pullis du dich letztendlich entscheiden wirst...oder für beide? ;) Für mich sind die Farben zu hell....sie stehen mir nicht, obwohl ich ein Sommertyp bin, brauche ich die Farben etwas kräftiger...
    Liebe Grüße und nochmals alles Gute für 2017
    wünscht dir Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist doch toll, wenn Du Deinen Pullover rauf und runter getragen hast. Das ist ein sicheres Zeichen dafür, wie sehr Du diesen Pulli magst und dass der Kauf damals absolut richtig war :-). Der Schlag unten an den Ärmeln muss so ausfallen, dass er keinesfalls stört. Oh je, es ist wirklich furchtbar. Ich habe mich noch nicht entschieden. So schwer fiel mir die Wahl schon lange nicht mehr ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Hi Ari danke für den super Modetipp!Wusste gar nicht dass Trompetenärmel top aktuell sind.dank dir bin ich up to date!Den rosa Pulli find ich nen Ticken besser.Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich gerne gemacht :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  4. Toll! Das mag ich auch - endlich mal ein Trend, den ich auch mitmachen kann, weil mir das echt gut gefällt....lach! :-)))
    Lieben Gruß und noch ein gesundes, glückliches neues Jahr
    Gisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Ich freue mich, dass Dir der Trend gefällt. Dir wünsche ich für 2017 auch alles erdenklich Gute :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  5. Weite Ärmel finde ich klasse. Oft aber tatsächlich sehr unpraktisch. Bin gespannt wie Du Dich entscheidest Ari. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Dir auch die weiten Ärmel gefallen. Wenn Kleidung unpraktisch wird, bin ich raus ;-). Daher dürfen die Trompetenärmel bei mir nicht zu lang und auch nicht zu weit ausfallen. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich mich nach wie vor noch nicht entscheiden konnte ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  6. Ich bin auch gespannt, welcher Pullover bleibt :)
    Ich sage weiter Trompetenärmel. Den Trend mag ich, wobei mein Pulli mit weiten Ärmeln nicht alltagstauglich ist. Ich werde die Ärmel kürzen auf 3/4, weil das sicher viel einfacher ist.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es freut mich, dass Du den Trend ebenfalls magst. Wenn die Hände mit dem Trompetenärmel nicht komplett abgedeckt sind und der Schlag nicht zu weit ausfällt, sind für mich die Pullover schon alltagstauglich. Die Idee, die Ärmel auf 3/4 zu kürzen, finde ich klasse.
      LG
      Ari

      Löschen
  7. Ich finde nicht allzu trompetige und lange Trompetenärmel auch superschön und würde von Deinen Zweien ebenfalls den unteren für Dich bevorzugen. ;)

    Liebe Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe schon, den Trend mögen ja wirklich viele Frauen. Das finde ich richtig klasse. Wie schön, dass auch Dir Trompetenärmel gefallen. Ich muss gestehen, dass ich immer noch nicht weiß, welchen Pulli ich behalte. Dieses Mal fällt mir eine Entscheidung wirklich schwer. Oh je, manchmal kann die Mode doch so kompliziert sein ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  8. Ärmel mit Aussage mag ich ;-) Und ich bin ebenfalls gespannt, für welchen Pullover du dich entscheidest. Ich tippe mal auf den rosafarbenen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das ist doch mal eine Aussage ;-). Wie schön, dass Du die weiten Ärmel ebenfalls magst. Mein Sternzeichen Waage lebt sich dieses Mal richtig aus. Es ist wirklich grausam. Die Waage pendelt hin und her ... Nehme ich den Pulli in Rosa oder doch lieber in Grau? Mal sehen, wann ich mich endlich zu einer Entscheidung durchringen kann.
      LG
      Ari

      Löschen
  9. Auf deine Auswahl bin ich sehr gespannt, liebe Ari. Ich finde beide sehr schön und kann sie mir sehr gut an dir vorstellen.

    Diese Ärmelform hatte ich noch nicht so richtig auf dem Schirm. Da bin ich mal gespannt, was uns diesbezüglich noch erwartet.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Problem, ich finde beide ebenfalls sehr schön ;-). Mal sehen, wann ich mich entscheide ... Es fällt mir dieses Mal verdammt schwer ... Die weite Ärmelform kann ich mir an Dir auch richtig gut vorstellen.
      LG
      Ari

      Löschen
  10. Ich mag Trompetenärmel auch gern. Allerdings hasse ich es, wenn die Ärmel dann irgendwie mit Wasser in Berührung kommen.
    Und diese extremlangen Ärmle sehen zwar lustig aus, aber sind für mich völlig unpraktikabel, ich brauche meine Hände den ganzen Tag und stehe nur selten dekorativ irgendwo herum.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass Dir auch die Trompetenärmel gefallen. Sie dürfen einfach nicht zu lang und zu weit ausfallen, damit man sich in so einem Pulli im Alltag wohl fühlt. Genau, ich brauche meine Hände auch den ganzen Tag. Und da darf mich ein weiter bzw. langer Ärmel nicht behindern.
      LG
      Ari

      Löschen
  11. Trompetenärmel finde ich cool.Darauf freue ich mich :)

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  12. Trompetenärmel finde ich auch schön, solange sie nicht zu weit und nicht zu lang sind. Sieht aber bei den beiden Exemplaren nicht danach aus.

    Du wirst uns sicherlilch zeigen, welchen Pullover Du behältst - oder beide?

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich zeige ich Euch den Pullover, den ich behalte. Wenn ich mich nur bloß mal entscheiden könnte ... ;-).
      LG
      Ari

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...