Dienstag, 28. März 2017

Mein erstes Mal mit Paul

Werbung*
Mein erstes Mal mit Paul war der Traum. Paul ist sanft und passt sich an. Es hat mich noch nicht einmal gestört, dass er blau war. Paul war stundenlang bei mir. Es war eine reine Wohltat. Er weiß, was gut ist. Für mich hätte es noch ewig weitergehen können. Ich warte schon ganz  ungeduldig auf das nächste Mal. Warum lernte ich Paul nicht schon viel früher kennen? Meine Freundin schwärmte schon vor Jahren von Paul, weil er ihr einfach gut tat. Damals dachte ich noch, sie soll ihn ganz für sich haben. Doch nun bin ich egoistisch geworden. Ich brauche Paul nur für ein paar Stunden. Das reicht mir vollkommen, um glücklich zu sein.

Bevor mein Schatz nun einen Schreck bekommt, kann ich ihn beruhigen. Es gab und es gibt keinen anderen Mann in meinem Leben. Aber meinen Füßen darf sich ab und an gerne ein anderer Mann nähern. Paul Green ist der Mann, von dem meine Füße schwärmen. In meinem Blogpost Hellblaue Paul Green Sneaker - gebrüder götz stellte ich Euch meine hellblauen Paul Green Sneaker aus dem gebrüder götz Onlineshop ausführlich vor.

Bei einem ausgiebigen Spaziergang in der Frühlingssonne wurden die Sneaker auf die Probe gestellt. Und sie haben meinen persönlichen Test bestanden. Die Paul Green Sneaker sind ausgesprochen bequem und für meine Füße eine reine Wohltat.

Das Wetter war so herrlich, so dass ich in diesem Jahr erstmalig meine weiße Jeans von Tchibo hervorholte. Die Hose besitze ich schon ein paar Jahre. 

Das Tuch in Hellblau und Rosa bestellte ich kürzlich in Tom Tailor Onlineshop. Das Tuch ist nicht ganz so voluminös, so dass man es prima im Frühling tragen kann. 

Über den Trenchcoat in einem hellen Altrosé von Witt Weiden bin ich immer noch ganz happy. Anfang März stellte ich Euch den chicen Kurzmantel erstmalig in meinem Beitrag Zeitlos und klassisch: Der Trenchcoat! vor.

Zu meiner Kombi mit Rosa, Hellblau und Weiß war meine rosa Umhängetasche von Tom Tailor geradezu ein Muss. Ich finde, die Tasche passt farblich perfekt dazu.  

Ist das Wetter nicht ein Traum? Bei uns scheint schon die Sonne. So liebe ich den Frühling. Mein Mann und ich werden nachher zum Brunchen fahren. Und Paul wartet auch schon auf mich. Das kann doch nur ein guter Tag werden.








Bluse Street One - Trenchcoat Witt Weiden - Jeans Tchibo - Tuch Tom Tailor -
Sneaker Paul Green gebrüder götz - Umhängetasche Tom Tailor - Gürtel Luca Kayz 

*In freundlicher Kooperation mit gebrüder götz

Kommentare:

  1. Hallo Ari,
    mit so einen Post-Titel bekommst Du auch die Modemuffel auf Deinen Blog :-)
    Toll siehst Du aus ! Ich habe mir bei Long Tall Sally auch einen Trenchcoat bestellt und der ist auch schon angekommen. Die gleiche Farbe, wie Du den trägst. Ich habe aber nicht die Stoffwahl beachtet, die ist von einer tollen Qualität, aber leider ein dickerer Stoff, mehr für den Herbst geeignet, aber ich behalte den. Wir haben bestimmt noch einige Schlecht-Wetterphasen bis zum Sommer.
    Am Freitag ziehe ich nach Emden. Ich freue mich so, da wohnen meine Eltern und viele Verwandte. Mein Sohn ist ja nach Frankfurt gezogen, ist nicht einfach, aber er ist glücklich, dann bin es auch.
    Hab noch eine schöne Woche !

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deine lieben Zeilen. Die Temperaturen werden bestimmt noch an so manchen Frühlings- und Sommertagen heruntergehen. Dann kannst Du garantiert prima Deinen Trenchcoat tragen.
      Ich freue mich für Dich, dass Du nach Emden ziehst. Man hat über die Jahre doch gespürt, wie sehr Du an Norddeutschland hängst. Wie schön, dass Deine Eltern dort auch wohnen. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es als Mama etwas schmerzhaft ist, wenn das Kind weiter weg wohnt. Wie Du schon sagst, wenn Dein Sohn glücklich ist, bist Du es auch. In ein paar Jahren steht mir so etwas vielleicht auch bevor. Nicht, dass ich wegziehe, aber mein Sohn ... Daran mag ich noch gar nicht denken.
      Ich wünsche Dir einen reibungslosen Umzug und alles erdenklich Gute in Emden.
      LG
      Ari

      Löschen
  2. Hi hi Ari du bist total cool!Wenn das so ist will ich auch einen Paul;-)))!Mega schaust du aus.Trenchcoat,Tuch,Jeans und die traumhaften Sneaker würde ich 1 zu 1 übernehmen!Einfach hammer!Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dir Paul wärmstens empfehlen ;-). Wie schön, dass Dir mein Outfit gefällt. Lieben Dank :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  3. Seid dem Artikel in Bild der Frau kenne ich dein Blog. Melde mich heute das erste mal zu Wort. Hoffentlich klappt alles.
    Du bist eine sympathische und schöne Frau wirkst trotz den großen Erfolges gar nicht eingebildet. Über deine süße Geschichte mit Paul mußte ich lachen. Was Schuhe doch alles bewirken.
    Den Schuhonlineshop kannte ich gar nicht obwohl ich im Netz viel kaufe. Solche Sneaker fehlen mir noch.
    Mir geht es wie dir. Früher waren Sneaker für mich tabu. Inzwischen besitze ich mindestens 8 Paar.
    Ganz liebe Grüße
    Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über Deine lieben Zeilen habe ich mich sehr gefreut. Vielen lieben Dank :-). Ich finde es immer wieder toll, wenn stille Leserinnen sich zu Wort melden.
      Auf Sneaker möchte ich nicht mehr verzichten. Wie schön, dass Du auch Deine Meinung geändert hast. Unsere Füße danken es uns ;-).
      LG
      Ari

      Löschen
  4. Ich wäre ja schwer enttäuscht gewesen, wenn die Schuhe nicht auch ein tolles Fussgefühl hergegeben hätten.
    Du hast sie schön kombiniert in deinem Look
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Freundin schwärmte schon seit Jahren von Paul Green. Daher war ich vorher auch schon ganz optimistisch, dass die Schuhe bequem sind. Und ich wurde in keinster Weise enttäuscht. Ich bin wirklich happy über die schönen Sneaker.
      LG
      Ari

      Löschen
  5. Deine Schuhe haben jetzt einen Namen? Haha, wie lustig. ;-)
    Du trägst Deine Haare jetzt etwas länger und etwas anders? Sieht jedenfalls super aus!

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist hier ja ganz einfach, weil die Schuhe von Paul Green sind ;-).
      Ja, meine Haare sind etwas länger geworden. Das hast Du genau richtig erkannt :-). Mir war danach, beim letzten Friseurbesuch nicht ganz so viel abschneiden zu lassen. Mit dieser Länge bin ich momentan ganz zufrieden. Und ein paar mehr blonde Strähnchen ließ ich auch wieder färben, obwohl ich mir vor ein paar Jahren ganz sicher war, meine Haare nur noch dunkel tragen zu wollen ;-). Frauen und ihre Haare ...
      LG
      Ari

      Löschen
  6. Wieder so ein wunderschönes Outfit liebe Ari. Der Trenchcoat ist der Hammer Sieht klasse aus und steht dir sehr gut.
    Deine Sneaker passen auch super zu deinem Gesamtoutfit. Ich glaube, die werde ich auch mal testen. :)
    Hab noch eine schöne Woche.
    LG Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :-). Ich freue mich, dass Dir mein Outfit so gut gefällt. Den Trenchcoat trage ich auch sehr gerne. Die Sneaker kann ich nur empfehlen. Ich bin richtig glücklich damit.
      LG
      Ari

      Löschen
  7. Eine lustige Geschichte und eine gute Idee :-)
    Toller Look. Mit den Sneakers geht's mir wie Dir - wie sich der Geschmack ändert!
    Liebe Grüsse
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, so ist das. Wenn man erst einmal Sneaker getragen hat, möchte man nicht mehr darauf verzichten ;-). Ich kann mich gut daran erinnern, dass Du vor ein paar Monaten von Sneakern gar nicht so angetan warst und jetzt richtig begeistert bist.
      LG
      Ari

      Löschen
  8. Das ist wieder ein Outfit nach meinem Geschmack... super.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schön, dass ich mit meinem Outfit Deinen Geschmack getroffen habe. Herzlichen Dank :-).
      LG
      Ari

      Löschen
  9. Witzig erzählt liebe Ari. Hätte mich gewundert, wenn Paul Dir nicht gefällt.

    LIebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank :-). Ja, von Paul bin ich wirklich begeistert. Über meine neuen Sneaker freue ich mich sehr.
      LG
      Ari

      Löschen
  10. Witzig! :-) Die Schuhe kannte ich noch nicht. Turnschuhe oder Sneaker trage ich allerdings auch eher selten. Schnürschuhe gar nicht, weil ich viel zu ungeduldig dafür bin. Bei mir muß es ganz fix rein und raus gehen. *lach*
    Dein Outfit steht Dir jedenfalls wieder super und sieht sehr chic aus.

    Liebe Grüße nochmals
    Sara

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...